Stanford Schwarz

  • Herrenschuhe mit verstecktem Absatz die größer machen von masaltos.com Modell Stanford Farbe Schwarz Übersicht 1
  • Herrenschuhe mit verstecktem Absatz die größer machen von masaltos.com Modell Stanford Farbe Schwarz Übersicht 2
  • Herrenschuhe mit verstecktem Absatz die größer machen von masaltos.com Modell Stanford Farbe Schwarz Übersicht 3
  • Herrenschuhe mit verstecktem Absatz die größer machen von masaltos.com Modell Stanford Farbe Schwarz Übersicht 4
  • Herrenschuhe mit verstecktem Absatz die größer machen von masaltos.com Modell Stanford Farbe Schwarz Übersicht 5
+7cm
                       

Stanford Schwarz

♥ Zu Meiner Wunschliste
248248,00 €

Außen: Fohlenleder.
Innen: hochwertiges Leder

  • 1. Wählen Sie die Farbe aus:

  • 2. Wählen Sie die Größe in EUR | UK | USA | MEX | BR | cm

    Sie finden Ihre Größe nicht? Benachrichtigen Sie uns hier und wir kontaktieren Sie.

    Benachrichtigungsform

    Füllen Sie dieses Formular aus und wir melden uns bei Ihnen, wenn Ihre Größe verfügbar ist.

    Stanford Schwarz
    Bitte geben Sie Ihren Vornamen an
    Geben Sie Ihre E-Mail ein
    Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer ein

Außen: Fohlenleder.
Innen: hochwertiges Leder.
Doppelt genähte Naturledersohle mit extra verstärktem Naturlederabsatz.
Der Name Goodyear ist eine Bezeichnung für einen bestimmten Schuh. Obwohl seine besondere Herstellungsweise ihn anfangs starrer macht, ist er dennoch so konzipiert, kompletten Komfort zu bieten und die Füße zu schonen. Mit dieser Bezeichnung wird sichergestellt, dass es sich um ein Produkt handelt, das in reiner Handarbeit hergestellt wurde und für welches nur hochwertigste Rohstoffe verwendet wurden.

El mocasín tiene su origen en una de las más famosas e importantes tribus de nativos americanos, los Powatan, que tanto ha sido retratada en las películas del oeste. De hecho, la palabra Mocasín viene de la palabra makasin, que significa zapato en la lengua algonquina, dialecto de los mencionados indios. Los primeros mocasines eran de cuero. Constaban de una sola pieza exterior de piel que cubría el pie, unida a una suela más resistente a la vez que flexible, y sobre la que solía ir cosida una especie de solapa sobre el empeine, que podía ir adornada con bordados y abalorios. Aquellos indígenas de los que aún hoy quedan supervivientes, se asentaron en lo que hoy es Virginia. Allí tuvieron los primeros contactos con ingleses a principios del siglo XVII, aunque no fue hasta después de la Primera Guerra Mundial cuando estos zapatos emprenden su periplo por el mundo. Este es el origen de los mocasines con alzas que hoy utilizan personalidades como Robert Downey Jr. o Daniel Radcliffe.